Das Burnoutsyndrom - eine Störung des Verhaltens

Es gibt zahllose Angebote, die Ihr Bournout Problem lösen sollen.

Die mir bekannten verstehen Burnout anders, als wir das tun:

Burn-Out ist aus meiner Sicht eine Fixierung, eine Sucht, eine Abhängigkeit, wie Sie sie vielleicht schon kennen, zum Beispiel als Alkoholsucht, Tablettensucht oder Drogensucht.

Es gibt Abhängigkeiten, die von Substanzen stammen, es gibt aber auch Abhängigkeiten, die mit unserem Verhalten und unseren Gefühlen (z.B. Ängsten) zusammenhängen. Dabei geht es uns nicht gut, die Depression und die Erschöpfung werden zu wichtigen Symptomen des Burn-Out.

Burn-Out wie ich es verstehe, ist eine Verhaltensstörung, eine "Verhaltenssucht".

So kann Loslassen aussehen ...

Der Zeitpunkt, an dem Sie die Arbeitssucht wahrnehmen, erkennen, ist schmerzhaft:

Sie finden keine Lösung die anhaltenden Ängste führen zu Depressionen.

Burn-Out ist ein Programm, das Ihre Lebensplanung berücksichtigt und Ihnen helfen soll, aus den Zwängen der Fremdbestimmung, Isolation und Einengung zurück zu Ihrem eigenen, selbstbestimmten, von Vielfalt gekennzeichneten Weg zu finden. Dabei steht nicht ein Zeitmanagement oder irgendein anderes, für Sie fremdes Rezept, welches Sie erst lernen müssen, im Vordergrund. Unser Programm setzt früher an. Wir erkunden zusammen mit Ihnen die Ursachen Ihres Burn-Outs und suchen Ihre ganz eigenen Lösungen aus dem Konflikt - in jenes Leben, das Sie eigentlich immer schon leben wollten - selbstbestimmt, authentisch und farbenfroh.